FDN Typaldos I efdma logo

Sportphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie / Physiotherapie kann als eine therapeutische Säule der modernen Medizin angesehen werden. Sie bedient sich verschiedener therapeutischer Formen, und setzt diese gezielt ein. Es geht hauptsächlich um die Schmerzreduktion sowie um das Beheben von Funktionsdefiziten (Probleme des Bewegungsapparates, Nerven-, Stoffwechsel-, Herz-, Gefäss- und Lungenerkrankungen). Ein wichtiger Bestandteil ist die Förderung und Anleitung der Eigenaktivität der Kunden.

Die moderne Therapieplanung in der Sportphysiotherapie berücksichtigt nebst den pathologischen, anatomischen und physiologischen Gegebenheiten, nicht nur den individuellen Krankheitsverlauf, sondern auch die psychosozialen Ressourcen der Patienten. Die Sportphysiotherapie strebt eine ganzheitliche Behandlung an.

Dank Sortphysiotherapie möglichst schnell wieder aktiv sein nach einer Verletzung / Operation.
Es kommen in der Sportphysiotherapie zum Beispiel folgende aktive Techniken zum Einsatz:
  • Sportspezifisches Training zur Stabilitätsverbesserung.
  • Koordinationstraining und Optimierung der Beweglichkeit,.
  • Krafttraining und Ausdauertraining,

Bei Bedarf kommen auch passive Anwendungen in Frage:

  • Techniken aus dem Gebiet der Massage genau so wie elektrotherapeutische Anwendungen,
  • Taping sowie Triggerpunkt Therapie
  • Wärme- und Kälte Anwendungen sowie manuelle Techniken.

Das Wissen der heutigen Physiotherapie / Sportphysiotherapie wird nicht nur für die Betreuung wettkampforientierter Sportler eingesetzt, sondern auch im Breitensport-, gesundheits-, fitness-Bereich und ebenso erfolgreich im Behindertensport.

Sportphysiotherapeutische Fachbereiche in denen ich spezialisiert bin:

  • Sporttraumatologie / Orthopädie: Sportverletzung und Sportschäden
  • Angewandte Muskel- und Leistungsphysiologie
  • Struktur und Funktion der Gewebe (Bindegewebe, Schmerz- und Neurophysiologie)
  • Erste Hilfe nach Sportverletzungen
  • Ernährungsphysiologie und Gesundheit / Sporternährung
  • Klinische Diagnostik und manualtherapeutische Interventionen
  • Physikalische Therapie
  • Laktat und Leistungsdiagnostik
  • Doping und Pharmaka im Sport
  • Massage in der Sportphysiotherapie / Myofasciale Techniken / Funktionsmassage
  • Funktionelle Verbände: Taping (Sport- und Kinesio-Tape) und Bandagieren,
  • Muskuloskelettales Rehabilitations- und Präventionstraining / MTT
  • Sportartspezifisches Rehabilitations- und Präventionstraining
  • Trainingslehre (Allgemein, Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination, Beweglichkeit) auch in Bezug auf Leistung, Prävention & Rehabilitation
  • Leistungsdiagnostische Kontrollverfahren (z.B. Laktattest)
  • Sportartenanalyse, Trainingsplanung, -durchführung und -steuerung
  • Biomechanik und Bewegungslehre
  • Sportschuhe und Sportböden
  • Sportpsychologie und Kommunikation
  • Sport und Bewegung als Therapie
  • Nahrung als Medizin

Sie haben die Möglichkeit, gegen einen Aufpreis (den Sie selber bezahlen), besonders erfolgreiche Behandlungsformen wie gelenkzentrierende Massnahmen ABS und / oder  FDM Typaldos (Behandlung von Fasziendistorsionen) in Anspruch zu nehmen und so noch schneller zurück im Sport sein zu können.

 

Hier finden Sie die Preisübersicht  des gesamten Angebotes von Physiotherapie Bellevue.

 

  • © 2005 - 2017 | C. Bähler | +41 79 338 57 92 | Impressum
Top